Kategorie:

Amelia – Königskinder (MisFits Teil 1) Hörbuch Hörprobe

(5 Kundenbewertungen)

0,00 

Hörprobe zu “Amelia – Königskinder”

mp3-Datei

Hördauer: 22.36 min

Sprecherin: Lynn Saphir

Aufgewachsen als Mündel des Königs, hatte Amelia schon immer eine Schwäche für dessen Sohn Henry. Doch als sie nach zwei Jahren aus dem Kloster zurückkehrt, muss sie feststellen, dass Henry sie nur wie eine Schwester liebt und schlimmer: Er wird heiraten. Nun steht sie vor der Entscheidung, ihren Kindheitsfreund zu unterstützen, oder die Heirat zu boykottieren. Denn ihr eigenes Schicksal steht auf Messersschneide. Der König will sie verheiraten und das ausgerechnet mit dem betagten Lord Paxter. Als noch ein zweiter Kandidat auf der Bildfläche erscheint, wähnt sie sich glücklich. Bis Geheimnisse ans Licht gezerrt werden, die besser begraben geblieben wären

5 Bewertungen für Amelia – Königskinder (MisFits Teil 1) Hörbuch Hörprobe

  1. Heide Ebeling

    Die Hörprobe macht Lust auf mehr und ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht. Super gelesen!!

  2. Delia (Verifizierter Besitzer)

    Liebe die Hörprobe! Super angenehme Stimme, der man stundenlang zuhören kann. Gerne mehr davon!

  3. Leni (Verifizierter Besitzer)

    Ich finde die Sprecherin leider nicht gut. Ihre Stimme ist zwar sehr angenehm, allerdings wirkt ihre Art zu lesen irgendwie künstlich. Zu viele überdramatische Pausen, langgezogene Wörter und irgendwie trotzdem emotionslos. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und sollte daher flüssig und unverstellt gelesen werden, das ist zumindest meine Meinung. Zudem hört man immer wieder wie die Sprecherin atmet oder schluckt, das sollte in der finalen Fassung auch nicht sein. Der Schreibstil gefällt mir ganz gut und auch die Story klingt interessant, aber du wolltest ja speziell Feedback zur Hörbuchfassung. 🙂

  4. Angela Schröder (Verifizierter Besitzer)

    Die Hörprobe hat großen Spaß gemacht. Bin gespannt darauf, wie es weitergeht. Die Stimme passt super!

  5. Sophy (Verifizierter Besitzer)

    Man hat beim Hören das Gefühl, das die Sprecherin sich in die Protagonistin einfühlt, woraufhin man an manchen Stellen schmunzeln muss, weil einige Stellen so betont sind, als hätte Lynn Saphir beim Lesen auch ein bisschen grinsen müssen.
    Ein einigen Stellen kann sich selbst so gut in die Protagonistin einfühlen, dass man das Gefühl hat, das man den Blick senken muss, weil man vom König angeschaut wird.

    Ich bin sehr gespannt wie es mit Amelia weitergeht und hoffe, dass es noch viel von Lynn Saphir und ihrer wundervollen Stimme zu hören gibt!

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert